Allgemeine Geschäftsbedingungen

& 1 Geltungsbereich

Die AGB gelten für alle Tätigkeiten von signs and more- dogschool. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Teilnehmers oder anderer dritter Personen werden nicht wirksam, es sei denn die Hundeschule GR stimmt diesen ausdrücklich zu. Die Bedingungen der AGB sind reglementarischer Bestandteil der Anmeldung. Mit ihrer Anmeldung akzeptieren sie die vorliegenden AGB.

& 2 Anmeldung

Die Anmeldung kann telefonisch, schriftlich oder via Email erfolgen. Die vereinbarten Termine gelten als bindender Vertragsabschluss. Die Zahlung durch die Teilnehmerin/den Teilnehmer erfolgt vor Beginn der ersten Lektion entweder in bar oder via E-Banking. Die Gebühr ist für die gesamten vereinbarten Lektionen im Voraus zu bezahlen.

& 3 Organisation

Aus organisatorischen Gründen behalten wir uns das Recht vor, Lektionen bei aussergewöhnlichen Ereignissen abzusagen oder zu verschieben. Die/der TeilnehmerIn ist zu einer Rückerstattung der Gebühr berechtigt, wenn die Teilnahme an der Veranstaltung durch Gründe, die bei signs and more – dogschool liegen, nicht stattfindet oder kein Ersatztermin angeboten werden kann.

& 4 Voraussetzungen zur Teilnahme

Teilnehmer müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben. Bei Minderjährigen ist die Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten notwendig.

& 6 Kursauschluss/ Auffälligkeiten

Wir behalten uns vor, Teilnehmer aus einer Veranstaltung auszuschliessen, wenn grobfahrlässig, tierschutzwidrig oder mit Gewalt auf den Hund eingewirkt wird. Ebenso behält sich signs and more – dogschool das Recht vor, die Lektionen nach eigenem Ermessen abzubrechen, wenn wichtige Informationen verschwiegen werden oder den Anweisungen des Instruktors nicht Folge geleistet wird. In allen Fällen erfolgt keine Rückerstattung bereits einbezahlter Gebühren.

& 7 Versicherung/ Haftung

Für alle Veranstaltungen schliessen wir jegliche Haftung für entstandene Schäden aus. Die Teilnahme erfolgt ausdrücklich auf eigenes Risiko. Der Teilnehmer/die Teilnehmerin ist selber für eine ausreichende Versicherungsdeckung verantwortlich. Für Kosten, welche aus dem Spiel oder im Umgang mit Hunden entstehen können (z.B. Bisswunde) wird keinerlei Haftung übernommen. Die Teilnehmer haften für alle von sich und/ oder von ihrem Hund verursachten Schäden. Begleitpersonen sind durch die Teilnehmer auf den bestehenden Haftungsausschluss hinzuweisen und in Kenntnis zu setzen.

& 8 Gesundheit der Hunde

Die Teilnehmer verpflichten sich mit einem gesunden Hund, der kein Ansteckungsrisiko für andere Personen und Hunde darstellt und den Anforderungen des Unterrichtes gewachsen ist, teilzunehmen.

& 9 Rücktritt vom Vertrag durch den Teilnehmer

Der Rücktritt muss telefonisch oder schriftlich jederzeit vor Beginn der Veranstaltung erfolgen. Das blosse Fernbleiben von der Veranstaltung gilt nicht als Rücktritt. Bei Rücktritt wegen Krankheit/Unfall des Teilnehmers oder seines Hundes oder aus sonstigen Gründen, gilt nachfolgende Regelung:

Die Absage durch den Teilnehmer/die Teilnehmerin muss mindestens 24 Stunden vor Übungsbeginn erfolgen. Erfolgt keine Absage in diesem Zeitrahmen, wird die Lektion in voller Höhe in Rechnung gestellt.

Bei vorzeitigem Abbruch der Lektionen durch den Teilnehmer/die Teilnehmerin werden bereits einbezahlte Gebühren nicht rückerstattet. Bei Abbruch der Lektionen durch signs and more – dogschool aus Gründen siehe &6 und &8 werden bereits einbezahlte Gebühren nicht rückerstattet.

Rücktritt des Teilnehmers einer bereits begonnen Veranstaltung wegen Krankheit/ Unfall des Teilnehmers oder seines Hundes oder aus sonstigen Gründen wird eine Rückerstattung der Gebühr ausgeschlossen.

& 10 Rücktritt vom Vertrag oder Änderung der Veranstaltung durch signs and more – dogschool

Programmänderungen sind zum Beispiel wegen unzumutbaren Witterungsbedingungen jederzeit möglich. Signs and more – dogschool informiert den Teilnehmer/ die Teilnehmerin zeitgerecht.

& 11 Abonnemente

Die Kosten für bereits ausgestellte und bezahlte Abonnemente werden nicht rückerstattet. Ebenso findet keine Rückerstattung pro rata bei nicht vollständig gebrauchten Abonnementen statt.

& 12 Ausschluss einer Erfolgsgarantie

Der Erfolg hängt in erster Linie vom Hundeführer/Hundeführerin ab. Es wird keine Erfolgsgarantie übernommen.

& 13 Verschiedenes

Es liegt in der Verantwortung jedes/jeder HundeführerIn, dass die gesetzlichen Bestimmungen (z.B. kantonale Bestimmungen über Listenhunde, etc.) eingehalten werden. Er/ sie ist verpflichtet, sich die allenfalls notwendigen Bewilligungen einzuholen und sich über Auflagen zu orientieren.

& 14 Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand sind, soweit nicht anderweitig vereinbart, der Sitz von signs and more – dogschool.

© 2019 sam-dogs | Konzept & Design by Mountain Projects

Log in with your credentials

Forgot your details?

X